Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Portrait

Professur für Unternehmensrechnung und Controlling

Controlling gilt heute als zentrales Element jedweder Unternehmenssteuerung. Es erfordert sowohl ein umfangreiches Wissen im Rechnungswesen als auch ein tiefgehendes Verständnis der grundlegenden Zusammenhänge der betriebswirtschaftlichen Teildisziplinen. Neben der Vermittlung dieser Basisvoraussetzungen konzentriert sich die inhaltliche Arbeit der Professur auf wesentlichen Säulen. Diese sind internationales Controlling, Rechnungswesen entgeltregulierter Unternehmen, Controlling von Non-Profit-Organisationen sowie öffentliches Preisrecht, Risikomanagement und Controlling von Industrie 4.0 . In der Lehre sollen diese Forschungsschwerpunkte den Studierenden mit Hilfe von Fallstudien, Edutainment und Internationalität nähergebracht werden.

Das Team des Lehrstuhls
Kurzprofil des Lehrstuhls

Im Schwerpunkt Controlling werden die Studierenden zu "Generalisten" ausgebildet und können somit in einem breiten Spektrum von Positionen im Unternehmen eingesetzt werden. Als spezialisierte Controller haben sie ein detailliertes Wissen über die Theorien, Strukturen und Instrumente des internen Rechnungswesens und sind durch die praxisorientierte Ausbildung in hohem Maße im lösungsorientierten Denken geschult. Ebenso ist die Kenntnis des Rechnungswesens Grundlage für jede andere Managementfunktion, da sie letztlich die funktionalen Teilbereiche verbindet.