Zum Inhalt
Portrait

Professur für Unternehmensrechnung und Controlling

Controlling gilt heute als zentrales Element jedweder Unternehmenssteuerung. Es erfordert sowohl ein umfangreiches Wissen im Rechnungswesen als auch ein tiefgehendes Verständnis der grundlegenden Zusammenhänge der betriebswirtschaftlichen Teildisziplinen. Neben der Vermittlung dieser Basisvoraussetzungen konzentriert sich die inhaltliche Arbeit der Professur auf wesentlichen Säulen. Diese sind internationales Controlling, Rechnungswesen entgeltregulierter Unternehmen, Controlling von Non-Profit-Organisationen sowie öffentliches Preisrecht, Risikomanagement und Controlling von Industrie 4.0 . In der Lehre sollen diese Forschungsschwerpunkte den Studierenden mit Hilfe von Fallstudien, Edutainment und Internationalität nähergebracht werden.

Das Team des Lehrstuhls
Kurzprofil des Lehrstuhls

Im Schwerpunkt Controlling werden die Studierenden zu "Generalisten" ausgebildet und können somit in einem breiten Spektrum von Positionen im Unternehmen eingesetzt werden. Als spezialisierte Controller haben sie ein detailliertes Wissen über die Theorien, Strukturen und Instrumente des internen Rechnungswesens und sind durch die praxisorientierte Ausbildung in hohem Maße im lösungsorientierten Denken geschult. Ebenso ist die Kenntnis des Rechnungswesens Grundlage für jede andere Managementfunktion, da sie letztlich die funktionalen Teilbereiche verbindet.


Ein Mann steht vor einer Tafel und rechnet. © beawolf​/​Shotshop.com

Hier gelangen Sie zu unseren Forschungsschwerpunkten

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vogelpothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nutzen, die die beiden Stand­or­te bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Universität Dortmund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Universität Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte unterstützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Einrichtungen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campusplan in deutsch und englisch:

Campusplan (PDF)