Zum Inhalt

Excel mit VBA

Insgesamt werden vom Lehrstuhl Unternehmensrechnung und Controlling drei Excel-Seminare ange­boten. Jedes erfolgreich abgeschlossene Excel-Seminar kann als Teilleistung für das Zertifikat "Digitales Controlling" angerechnet werden. Die Kurse richten sich sowohl an Bachelor- als auch Masterstudierende mit dem Schwerpunkt Controlling. Für Unternehmenspraktika und den späteren Berufseinstieg im Controlling spielt die souveräne Beherrschung der MS-Office Anwendung Excel eine zentrale Rolle. Durch diese Excel-Seminare können Sie Ihre arbeitsmarktrelevanten Qualifikationen bei Tabellenkalkulationsprogrammen weiter ausbauen.

Dozent: Christian Ertel, M. Sc.
Hendrik Ohlmeyer, M. Sc
Termin: 26.01.2022, 13:30-17:00 Uhr
27.01.2022, 13:30-17:00 Uhr
Ort: Präsenz
Inhalt:  
  • Einführung in die Entwicklungsumgebung von Excel
  • Einführung in die Programmierung, Konkrete Umsetzung in Excel
  • Kleinere Problemstellungen und deren Umsetzung mithilfe von VBA
  • Fallstudie: Automatisierte Erstellung von Kostenberichten
 
Anmeldezeitraum: 20.12.2021 bis 14.01.2022
Anmeldung: Ausschließlich über den hierfür vorgesehene Moodle-Raum „[UC] Bewerbungsraum Digitales Controlling“
Zugangsdaten: uc_ss2022
Voraussetzungen: Eigener Laptop mit Microsoft Excel
Semester: Sommer- und Wintersemester
Zielgruppe: Bachelor- wie auch Masterstudierende
Vorkenntnisse: Kenntnisse in Excel (z.B. über Excel I für Einsteiger)
Max. Teilnehmerzahl 4 Per­so­nen, 16 Plätze wurden bereits im Rah­men der Ver­an­stal­tung „An­wen­dungen des Controlling“ ver­ge­ben

Inhalt

Zunächst erfolgt eine Einführung in die Entwicklungsumgebung von Excel und in den VBA-Editor. Im Anschluss werden grundlegende Codeelemente und Befehle von Programmiersprachen erklärt und deren Umsetzung in VBA gezeigt. Darauf aufbauend werden kleinere Makros für typische Problemstellungen im Controlling vorgestellt. Abschließend ein wird ein konkretes Fallbeispiel für den Einsatz von VBA, die automatisierte Erstellung von Kostenberichten, thematisiert.

Einordnung in das Lehrangebot/ Adressatenkreis

Dieses Seminar richtet sich an Studierende, die bereits Kenntnisse in Excel gesammelt haben und weitere Einsatzmöglichkeiten von Excel kennenlernen wollen. Ein absolviertes "Excel I" Seminar ist nicht unbedingt erforderlich, aber empfehlenswert.

Das Seminar ist eine freiwillige Zusatzveranstaltung für Bachelor- sowie  Masterstudierende mit dem Schwerpunkt Controlling und kann nach erfolgreichem Abschluss auch als eines von vier erforderlichen Schlüsselqualifikationen für den Erwerb des Zertifikats „Digitales Controlling“ angerechnet wer­den. Dazu kann man sich auch die anderen zwei MS-Office Seminare als Schlüsselquaifikation anrechnen lassen, dies ist aber nicht gefordert.

Die Professur für Unternehmensrechnung und Controlling möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass wiederholt Studierende unentschuldigt nicht zu angemeldeten Seminaren kamen. Dies führt nicht nur zu einer Nichtauslastung der jeweiligen Veranstaltung, sondern auch zu einer Benachteiligung Ihrer Kommilitonen. Um dies zu umgehen, bitten wir Sie zukünftig die Veranstaltungstermine im Vorfeld gründlich mit Ihren Terminen abzugleichen sowie bei einer Platzzusage frühzeitig ein Nichtkommen zu kommunizieren. Die Professur behält sich das Recht vor Studierende bei unangemeldeten Nichterscheinen aus der Zusatzqualifikation „Digitales Controlling“ auszuschließen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vogelpothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nutzen, die die beiden Stand­or­te bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Universität Dortmund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Universität Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte unterstützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Einrichtungen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campusplan in deutsch und englisch:

Campusplan (PDF)