Zum Inhalt

Anwendungen des Controlling

Dozent: Prof. Dr. Andreas Hoffjan
Zeit: 08:30 - 10:00 Uhr und
10:15 - 11:45 Uhr
Ort: Chemie - HS 2
Termine: Freitag, der 15.10.2021
Freitag, der 29.10.2021
Freitag, der 12.11.2021
Freitag, der 26.11.2021
Freitag, der 03.12.2021
Freitag, der 14.01.2021
Freitag, der 28.01.2021

Zusätzlich wird am 10.12.2021 von 9.00 - 16.00 Uhr ein Praxisfall bei REMONDIS in Lünen bearbeitet. Für die Fallbearbeitung werden Zusatzpunkte für die Klausur vergeben. Nähere Informationen folgen.

Einordnung in das Lehrangebot/Adressatenkreis

Es handelt sich um ein Wahlpflichtmodul in den Master-Studiengängen Wirtschaftswissenschaften, WiWi für ein Lehramt am Berufskolleg (Modellversuch), Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen, Logistik, Mathematik und Statistik. Ergänzend zur Vorlesung ist an einer IT-Schulung zum Business Intelligence oder zum Process Mining teilzunehmen. Zur Auswahl stehen die Schulungen:

Die Schulungstermine sowie nähere Informationen zur Anmeldung folgen voraussichtlich zu Semesterbeginn.

Inhalt

Das Modul dient der Vertiefung anwendungsbezogener Kenntnisse im Controlling. Dazu lernen die Studierenden die Grundlagen der Themenbereiche Innovations-, Beschaffungs-, Logistik-, Produktions- und IT-Controlling kennen. Neben den Grundlagen werden diverse Methoden zur Steuerung der oben genannten Anwendungsfelder besprochen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht zudem die Vermittlung praxisrelevanter Instrumente und Kennzahlen.

Literaturempfehlungen

  • Torsten Czenskowsky, Jochem Piontek (2012): Logistikcontrolling, 2. Auflage, Deutscher Betriebswirte-Verlag
  • Gottmann, Juliane (2016): Produktionscontrolling: Wertströme und Kosten optimieren, Springer Gabler
  • Martin Kütz (2010): Kennzahlen in der IT – Werkzeuge für Controlling und Management, 4. Auflage, dpunkt verlag
  • Klaus Möller, Jutta Menninger, Diane Robers (2011): Innovationscontrolling: Erfolgreiche Steuerung und Bewertung von Innovationen, Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart
  • Jochem Piontek (2016): Beschaffungscontrolling, 5. Auflage, De Gruyter Studium

Ansprechpartnerin


Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vogelpothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nutzen, die die beiden Stand­or­te bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Universität Dortmund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Universität Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte unterstützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Einrichtungen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campusplan in deutsch und englisch:

Campusplan (PDF)