Zum Inhalt

Controlling mit SAP ERP

Durch dieses Seminar wird eine wertvolle Grundlage für die spätere Berufspraxis geschaffen, da das Anforderungsprofil zu Controlling-Stellen vielfach Kennt­nisse in SAP-Systemen vorsieht und Controlling in der Unternehmenspraxis häufig auf Basis von integrierter Software der SAP AG durch­ge­führt wird.

© SAP

Dozent:

Dr. Martin Schmulbach

Termin:

06.05.2021 (13:00 – 17:00 Uhr)
07.05.2021 (09:00 – 16:00 Uhr)

Ort:

Online (Zoom)

Inhalt:

 
  • Grundzüge moderner Software­systeme
  • grund­le­gen­de Zusammenhänge des integrierten Rechnungswesens im SAP-System
  • Einführung in Anwendung und Navigation im SAP
  • selbständiges Lösen aufeinander aufbauende Anwendungsfälle
 

Anmeldezeitraum:

26.02.2021 - 23.04.2021

Anmeldung:

Aussschließlich per E-Mail (an das Sekretariat) mit Namen, Matr.-Nr., Studiengang und Anzahl Fach­se­mes­ter
 

Semester:

Som­mer­se­mes­ter
Max. Teilnehmerzahl 25

Inhalt

Im Rah­men der Ver­an­stal­tung wer­den zu­nächst die Grundzüge moderner Software­systeme am Beispiel des ERP-Systems der SAP AG (SAP ECC 6.0, ehemals SAP R/3) dargestellt und ein Überblick über den Aufbau und Funktionen dieses Informationssystems gegeben. Die Lehr­ver­an­stal­tung hat dabei ins­be­son­de­re zum Ziel, grund­le­gen­de Zusammenhänge des integrierten Rechnungswesens im SAP-System zu vermitteln.

Im praktischen Teil wer­den die Studenten kurz in die Anwendung und Navigation im SAP eingeführt. Mit diesem Wissen lösen die Studenten selbständig aufeinander aufbauende Anwendungsfälle aus der Praxis im SAP-System. Die Fälle beinhalten dabei An­wen­dungen von der Finanzbuchhaltung bis hin zum Controlling-Berichtswesen.

Einordnung in das Lehrangebot/Adressatenkreis

Das Seminar ist eine freiwillige Zusatzveranstaltung für Bachelor- sowie  Masterstudierende mit dem Schwerpunkt Controlling und kann nach erfolgreichem Abschluss auch als eines von vier erforderlichen Schlüsselqualifikationen für den Erwerb des Zertifikats „Digitales Controlling“ angerechnet wer­den.

Die Pro­fes­sur für Unter­nehmens­rechnung und Controlling möch­te Sie darauf aufmerksam ma­chen, dass wie­der­holt Stu­die­ren­de unentschuldigt nicht zu angemeldeten Se­mi­na­ren kamen. Dies führt nicht nur zu einer Nichtauslastung der jeweiligen Ver­an­stal­tung, sondern auch zu einer Benachteiligung Ihrer Kom­mi­li­to­nen. Um dies zu umgehen, bitten wir Sie zu­künf­tig die Veranstaltungstermine im Vorfeld gründlich mit Ihren Terminen abzugleichen sowie bei einer Platzzusage früh­zei­tig ein Nichtkommen zu kommunizieren. Die Pro­fes­sur behält sich das Recht vor Stu­die­ren­de bei unangemeldeten Nichterscheinen aus der Zusatzqualifikation „Digitales Controlling“ aus­zu­schlie­ßen. Wir bitten um Ihr Ver­ständ­nis.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vo­gel­pothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf ei­nem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nut­zen, die die beiden Stand­or­te bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte un­ter­stützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Ein­rich­tun­gen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campus­plan in deutsch und englisch:

Campus­plan (PDF)